Basel House, LandyM, andOFFICE Architects, New Swiss House

Basel Home, andOFFICE Architects, New Swiss House, Dreiländereck bei Lörrach Building

Basel House, Swiss – German Border : LandyM

Contemporary Residential Development, Germany – design by andOFFICE

5 Apr 2011

Basel Residence

LandyM

Single family home near Basel

Einfamilienhaus im Dreiländereck bei Lörrach

Basel House Basel Home Dreiländereck bei Lörrach Haus Haus Dreiländereck bei Lörrach
images : andOFFICE Thorsten Blatter

English text (scroll down for German):

LandyM – maximising the felt living area

Main concept of the cost effective single family home consists of an innovative spatial organisation, interesting and sophisticated outside areas and high flexibilty during lifecycle to enable the inhabitants open future plans.

The building combines compact, efficiently organised serving area with a spatious and open living area. Soft zoning instead of sharp space borders maximise the felt living area as well as a strong integration of the terraces: a wooden deck partly enclosed by wall and ceiling enlarges the living zone on two whole building sides into the garden.

It generates an open morning terrace faced to Southeast while the main terrace towards Southwest is covered by the cantilevering upper floor. The facade loop, a horizontal extension of the greige-colored plaster surfaces made of gravel, surrounds the terraces in order to connect it with the interior and to link it to the roof garden with its fantastic view towards Black Forrest and Vogese.

The 1st floors flexible plan enables the inhabitants open future plans. Up to 4 bedrooms and 2 bathrooms can be arranged individually and guarantee by minimised supporting structures a suitable configuration for every section of life. The fully insulated basement serves two additional bedrooms with comfortable lightwells. The sustainable organisation corresponds with construction and services. The high quality cladding is built in solid wood construction and excellent wood fibre insulation and therefore consists of renewable resources.

The combination with triple glazed windows in wood-aluminium construction leads to a low demand of thermal heat. An excellent interior climate is generate by the airtight but permeable wall construction that enables an easy interior completion with services on the clients own account. Thermal energy is mainly served by a wood stove with vision panel and storage unit. It is the traditional family centre in the living zone. Heat-recovery ventilation, solar collector and usage of rain water complete the simple and ecological aware concept.

Simplicity is continued in terms of surfaces: Supporting elements are used as visible interior surfaces: The groundfloor is covered with waxed floor screed, prefabricated stairways in concrete contrast to uncovered wooden walls with a simple industrial finishing. Significant oak boards and furnitures as well as slick white plastered walls generate an exciting interplay of traditional and innovative materials. Outside the greige-colored plaster facade corresponds with bronze anodised aluminium and pregreyed irregular boards of larch wood. It coveres terrace floors and adjoined facades and creates a haptic and visual experience of outside living.

Basel House Basel Home Dreiländereck bei Lörrach Haus Haus Dreiländereck bei Lörrach
images : andOFFICE Thorsten Blatter

German text:

LandyM – Maximierung der gefühlten Fläche

Das kostengünstige Einfamilienhaus legt ein besonderes Augenmerk auf gefühlte räumliche Großzügigkeit, es bietet interessante, differenzierte Freibereiche und garantiert ein Höchstmaß an Flexibilität im Lifecycle für die offene Zukunftsplanung der jungen Bauherrenfamilie.

Kompakte, effizient organisierte Nebenfunktionen sind kombiniert mit einem großzügigen Wohnbereich. Eine weiche Zonierung statt harter Abgrenzung maximiert hier die gefühlte Fläche ebenso wie die räumliche Integration der Terrassenbereiche: ein großflächiges Holzdeck, teilweise gefasst von Wandscheibe und Decke, erweitert den Innenraum tief in den Garten. Es schließt auf der gesamten Breite der beiden Südfassaden an die raumhoch verglaste Wohnzone an und hält so im Südosten einen exponierten Freisitz mit Morgensonne und eine gefasste, durch die Auskragung des Obergeschoßes überdachte Hauptterrasse im Südwesten vor. Der Fassadenloop, eine horizontale Fortführung der Putzfassade bestehend aus Alpendolomit–Ziersplit, umschließt den gesamten Außenbereich. Er betont die Zugehörigkeit der Terrasse zum Wohnraum und verbindet sie mit dem Dachgarten, von wo aus man einen fantastischen Rundumblick über die Nachbarbebauung hinweg auf Schwarzwald und Vogesen genießt.

Der variable Grundriss des Obergeschoßes unterstützt die offene Zukunftsplanung der Bewohner. Es lässt sich mit bis zu 4 Individualräumen und 2 Sanitäreinheiten individuell konfigurieren und aufgrund minimierter statischer Elemente flexibel an wandelnde Lebenssituationen anpassen. Im Betonfertigkeller mit Vollwärmeschutz stehen zudem 2 weitere, über breite Tiefhöfe gut belichtete Individualräume zur Verfügung.

Die nachhaltige Organisation von LandyM findet ihre Entsprechung in Konstruktion und Gebäudetechnik, wo aufgrund des begrenzten Budgets ein optimales Kosten-/ Nutzenverhältnis angestrebt wurde. Die hochwertige Gebäudehülle besteht mit Brettsperrholz-Konstruktion und Holzweichfaser-Einblasdämmung größtenteils aus nachwachsenden, natürlichen Rohstoffen und sichert in Kombination mit den Holz-Aluminium Fensterelementen mit Dreifachverglasung einen niedrigen Heizwärmebedarf. Luftdicht aber diffusionsoffen garantiert die Massivbauweise bestes Raumklima und gute energetische Speichermasse. Die hohe Präzision unterstützt einen einfachen Innenausbau und ermöglichte damit Eigenleistungen der Bauherren. Eine drehbare Holzfeuerstelle mit Sichtfenster und Speichermodul bildet das traditionelle Zentrum der Familie im Wohnbereich und liefert den Großteil der Heizwärme. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung reduziert Energieverluste und verteilt die Wärme gleichmäßig im Gebäude. Die Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung und Regenwassernutzung als Brauchwasser ergänzen das einfache und umweltbewusste Anlagenkonzept.

Das Prinzip der Einfachheit wird bei den Oberflächen konsequent fortgeführt: Konstruktive Elemente werden vielfach als ehrliche Sichtoberflächen gezeigt. Im gesamten Erdgeschoss befindet sich gewachster Sichtestrich, Beton-Fertigteiltreppen und sichtbare Betonwände stehen im Kontrast zu unverkleideten, lediglich gekalkten Massivholzwänden mit unbehandelter Industrieoberfläche. Wertige Eichendielen und –einbauelemente sowie weißer Glattputz erzeugen ein spannungsvolles Wechselspiel von traditionellen und innovativen Materialien. Außen korrespondiert der greigefarbene Putz mit bronzefarben eloxierten Aluminiumoberflächen und vorgegrauter, unregelmäßiger Holzleistenschalung aus Südtiroler Gebirchslärche, die wie ein Teppich die Terrassenböden und angrenzende Fassaden bekleidet und somit das Wohnen unter freiem Himmel visuell und haptisch zu einem Erlebnis macht.

LandyM – Basel House : Building Information

Architektur architecture:
andOFFICE Architektur und mehr / architecure and more
Dipl. Ing. Architekt Thorsten Blatter, Stuttgart, Germany

Bildrechte / copyrights: andOFFICE Thorsten Blatter
Standort / location: Nähe Lörrach Basel / near Basel, Switzerland
Fertigstellung / completion: März / march 2011
Grundstück / plot: 651 sqm
WF Wohnfläche / living area: 199 sqm
NF Zusätzl. Nutzfläche / addtitional area: 34 sqm
Fläche Wohnbereich / living area: 56 sqm
GF Gefühlte Fläche Wohnbereich / felt living area:106 sqm
GF (Gefühlte Fläche) = WF (Wohnfläche) x andOFFICE
Konstruktion / construction: Brettsperrholz Massivbauweise / solid wood construction
Dämmung / insulation: Holzweichfaser-Einblasdämmung 26 cm / wood fibre insulation 26 cm

Basel House images / information from andOFFICE


To see all listed projects on a single map please follow this link.




Architecture in Switzerland

Swiss Architecture Designs – chronological list

Architecture Walking Tours by e-architect

Basel Architecture
various architects – photos
Basel Architecture
photo : the antillia collective

Basel Buildings

Basel Buildings – Selection

Novartis HQ
various architects – photos
Basel Headquarters Novartis Building
photo : Novartis

Novartis HQ Basel

Roche Tower
Herzog & de Meuron
Roche Tower Basel
image from architects

Roche Tower Basel

Cafeteria Kirschgarten
HHF architects
Cafeteria Kirschgarten Basel
image : Tom Bisig, Basel
Basel Cafeteria

Confiserie Bachmann
HHF architects
Confiserie Bachmann
photo : Tom Bisig, Basel
Confiserie Bachmann Basel

German Architecture

Swiss Architecture

Basel Designs – Selection

Art Basel : Zaha Hadid + Patrik Schumacher
Art Basel
image from architect

Swarovski Baselworld Trade Fair Pavilion, Basel
Veech Media Architecture
Trade Fair Pavilion Basel
image © Mag. Eveline Tilley-Tietze
Swarovski Baselworld

Swiss Sports Centre building : Bucholz

Swiss Hotel Building : Hotel Castell Zuoz

Swiss Architects

Swiss Buildings

Swiss Architecture – Selection

The Murezzan, St Moritz
Foster + Partners
The Murezzan St Moritz
picture : Nigel Young, Foster & Partners
The Murezzan St Moritz

westside Shopping and Leisure Center, Bern-Brünnen
Studio Daniel Libeskind
westside shops
image from architect
Swiss retail building

Comments / photos for the Basel House page welcome

Basel House – page

Website: Architecture

Website: Visit Switzerland