Kreuzberg Tower Berlin: John Hejduk Tower Building

Kreuzberg Tower Berlin Building, Campaign, Photos, John Hejduk Design, Images

John Hejduk Tower Berlin : Building Campaign

Kreuzberg Architecture, Germany : Architecture Information

12 Apr 2010

German text ( English at John Hejduk Tower)

Kreuzberg Tower in Berlin – a rare building by the late John Hejduk

John Hejduks Kreuzberger Wohnturm – Gestoppt!! Internationale Kampagne zur Rettung des
Hejduk-Turms trägt Früchte

PRESSEMITTEILUNG (DEUTSCHE VERSION)

Die Kampagne zur Rettung des Kreuzberg-Turms und seiner beiden Flügelbauten, hat die internationale Architekturgemeinde in den letzten zehn Tagen in Bann gehalten. Sie scheint zu wirken und ein Umdenken einzuleiten.

Die Initialzündung zu dieser Kampagne kam von Frau Dr. Renata Hejduk, der Tochter des Architekten und Professorin an der School of Architecture and Landscape Architecture an der Universität Arizona. Der Konflikt wurde vor ein paar Wochen von einer Gruppe Berliner Architektur-Aktivisten aufgegriffen, die sich sofort bereit erklärten, Frau Dr. Hejduk zu unterstützen und die Eigentümer davon zu überzeugen, die Gebäude so zu sanieren, dass sie Hejduks ursprünglichen Intentionen entsprechen.

Nachdem Renata Hejduks Versuche mit den Eigentümern in einen Dialog zu treten, gescheitert waren, wurde eine Online-Petition ins Leben gerufen, um den geplanten baulichen Veränderungen einen Riegel vorzuschieben. Zwei Berliner Architektur-Blogs SLAB-mag und Architecture in Berlin haben die Ereignisse verfolgt und Schritt für Schritt dokumentiert.

Der öffentliche Druck, der durch die Kampagne und ihre Unterstützer entstanden ist, scheint Früchte zu tragen. Die Eigentümer und Gebäudeverwalter BerlinHaus GmbH haben Bilder ihrer violett-weißen Entwürfe von ihrer Webseite entfernt und eine Stellungnahme veröffentlicht, in der sie ihre Bereitschaft erklären, Gespräche zu führen, um „einen breiten Gestaltungskonsens zu finden“. Die Stellungnahme ist unten im Wortlaut wiedergegeben.

Hejduk Tower Hejduk Tower Berlin John Hejduk Tower Kreuzberg
images © Hélène Binet

Matthias Peckskamp, der Leiter der StadtplanungFriedrichshain-Kreuzberg, – und das ist auch ein Ergebnis der Kampagne – ist mit dem Wunsch an die Eigentümer herangetreten, sich um einen freundlicheren Sanierungsvorschlag zu bemühen. BerlinHaus ließ Herrn Peckskamp wissen, dass die Bauarbeiten gestoppt wurden, um man nach einer einvernehmlichen Lösung zu suchen. Zusätzlich wurde der Berliner Senat in die Angelegenheit involviert. Die Senatsbaudirektorin Frau Regula Lüscher hat für den 19. April ein Treffen im Rahmen des Berliner Baukollegiums angesetzt, mit dem Ziel gemeinsam mit der Bezirksverwaltung, den Eigentümern und Vertretern der Hejduk-Nachlassverwaltung einen Vermittlungsvorschlag zu erarbeiten. Das Baukollegium ist ein Fachgremium, das zu wichtigen Bauprojekten der Stadt Berlin Stellung nimmt. Herr Peckskamp hofft, dass eine Lösung des Konflikts eine positive Präzedenzwirkung auf andere gefährdete IBA-Bauten hat.

Die Online-Petition, die seit dem 19. März im Netz steht, hat mehr als 2.700 Unterzeichner aus aller Welt auf den Plan gerufen. Zur Zeit treffen täglich mehr als 300 neue Unterstützungserklärungen ein.

Kreuzberg Tower Berlin – previously:
Kreuzberg Tower Kreuzberg Tower Berlin Kreuzberg Tower Building Berlin Kreuzberg Berlin Building
John Hejduk Tower photos © Jim Hudson

Die beindruckende Liste der Unterzeichnenden gehören prominente Architekten wie:

– Peter Eisenman
– Steven Holl
– Bernard Tschumi
– Daniel and Nina Libeskind
– Shigeru Ban
– Henning Larsen
– Michael Rotondi
– Thom Mayne, Morphosis
– Sir Peter Cook
– Elizabeth Diller, Ricardo Scofidio und Charles Renfro, D S+R, New York
– Jean Philippe Vassal, Lacaton & Vassal, Paris
– Raoul Bunschoten, Chora, London
– Donald Bates, LAB, Melbourne
– Gunter Zamp Kelp, Berlin
– Jan Kleihues, Kleihues+Kleihues, Berlin
– Michael Sorkin, New York
– Lebbeus Woods
– Matthias Sauerbruch und Louise Hutton, sauerbruch + hutton, Berlin

– Julia Bolles und Peter Wilson

sowie eine Unzahl von Professoren und Architektur-Historikern:

– Joseph Rykwert, University of Pennsylvania

– Anthony Vidler, Dekan, Irwin S. Chanin School of Architecture Cooper Union, New York
– K. Michael Hays, Harvard University Graduate School of Design
– Stan Allen, Dekan, School of Architecture, Princeton University
– Prof. Alberto Perez-Gomez ,Professor, McGill University, Montreal
– Prof. Wim van den Bergh, Professor, RWTH Universität Aachen und Maastricht
– Christine Hawley, UCL, London
– Peter Carl, LMU, London
– Ben Nicholson, Associate Professor, Institute of Chicago

John Hejduk Tower Hejduk Tower Berlin Building John Hejduk Tower Building
images © Hélène Binet

Viele Unterstützer unterzeichneten nicht nur die Petition, sondern äußerten sich auch zur großen kulturhistorischen Bedeutung von John Hejduks Arbeiten:
Steven Holl:

„Wenn man die zweite Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts betrachtet, gibt es nur drei Architekten, die die Architektur in das Reich der Poesie erheben: Louis Kahn, Louis Barragan und natürlich John Hejduk.”

Shigeru Ban:
„John Hejduk war einer der einflussreichsten Lehrer und Architekten unserer Zeit. Johns IBA-Turm in Berlin verkörpert eine Botschaft der Selbstlosigkeit in einer Welt, die so oft von Gier bestimmt wird.“

Mohsen Mostafavi, Dekan der Harvard University Graduate School of Design:
„John Hejduks Berlin-Turm ist eines der seltenen Architektur-Beispiele, eines der poetischsten Architekten des zwanzigsten Jahrhunderts. Wir sollten alles tun, um ihn zu bewahren und zu zelebrieren.

Michel Sorkin:
„Die gute Neuigkeit von der bevorstehende Renovierung von John Hejduks wunderbarem Berlin-Turm wird durch den skurrilen Vandalismus ihrer „Renovierer“ verraten. Was kommt als nächstes? Vielleicht die blaue Moschee in Rosa.“

Kreuzberg Tower Berlin – current, Mar 2010:
Kreuzberg Building Kreuzberg Building Berlin Kreuzberg Tower Design Kreuzberg John Hejduk Tower
John Hejduk Tower photos © Ian Warner

John Hejduk ist am besten bekannt als einer der Vertreter der „New York Fünf“, als Dekan der Cooper Union School of Architecture in New York und für seine vielen veröffentlichten Projekte und Schriften, die Generationen von Architekten beeinflussten. Der Kreuzberg-Turm in Berlin ist einer von einer Handvoll von Gebäuden, die von diesem einflussreichen Architekten errichtet wurden. In Berlin stehen drei seiner Bauten, allessamt Entwürfe zum sozialen Wohnbau, die anläßlich der Internationalen Bauausstellung IBA 1987 entwickelt wurden.

Link zur Online Petition:
http://www.petitiononline.com/hejduk/petition

Facebook Group “Save the Hejduk Tower”
http://www.facebook.com/group.php?v=info&ref=nf&gid=393449103581

Stellungnahme des BerlinHaus (von der Webseite wörtlich übernommen):
Projektentwicklung Charlottenstraße 96-97
Als neuer Eigentümer des Gebäudeensembles Charlottenstraße 96-97 in Berlin – Kreuzberg planen wir die dringend notwendige Fassadensanierung.
Nach ersten bereits durchgeführten Maßnahmen wurde wiederholt die Bitte an uns herangetragen, bei der Gestaltung der Fassade in eine breitere öffentlichere Diskussion zu treten, die den Besonderheiten des Gebäudes und dessen Architektur Rechnung trägt.
Wir verstehen uns als verantwortungsvolles Unternehmen, das Sanierungsmaßnahmen nicht nur zur Werterhaltung und Wertsteigerung durchführt, sondern sich der Interaktion solcher Maßnahmen mit dem Umfeld und dessen besonderen Gegebenheiten bewusst ist.
Daher stellen wir uns gern der Herausforderung, einen breiten Gestaltungskonsens zu finden.
Erste Gespräche, wie eine erfolgversprechende Einbeziehung unterschiedlicher Interessengruppen realisiert werden kann, werden derzeit geführt.
Gern informieren wir Sie an dieser Stelle fortlaufend über den aktuellen Verfahrensstand.

Presseberichte:
Blueprint Magazine:
http://www.blueprintmagazine.co.uk/index.php/architecture/save-john-hejduks-kreuzberg-tower/

Berliner Morgenpost:
http://www.morgenpost.de/berlin/article1283511/Stararchitekten-kaempfen-fuer-den-Kreuzberg-Turml

Kreuzberg Tower Berlin Refurbishment information from Jim Hudson + Robert Slinger


To see all listed projects on a single map please follow this link.

Berlin Buildings

Berlin Architecture Designs – chronological list

Potsdamerplatz Buildings
Potsdamerplatz Buildings
photo © Adrian Welch

Holocaust Memorial
Holocaust Memorial
photo © Adrian Welch

Berlin Architecture Walking Tours

Comments / photos for the Kreuzberg Tower Berlin Architecture page welcome

Kreuzberg Tower Berlin Building

Website: Berlin